R13- Bauch-Rücken- Trainer

mkblogo2a1

 

 

 

 

1. Bauchtrainer:

 

Ein optimales Training der Bauchmuskulatur unter Ausschaltung der Hüftbeugemuskulatur. Der Oberkörper muß nicht gegen die Schwerkraft aufgerichtet werden. Somit ist eine frühfunktionelle Einsetzbarkeit des Gerätes gewährleistet. Die feine Gewichtabstufung garantiert eine exakte und individuelle Belastung des Trainierenden.Durch die einstellbare Umdrehungsachse der Maschine kann der Übende einen optimal vorgegebenen Bewegungsablauf nachvollziehen. Das Lendenpolster und die Parkiermöglichkeit der Beine verhindern eine Kyphose der Lendenwirbelsäule und schalten somit unphysiologische Belastungen in dieser Ausgangsstellung aus. Kopf und Rückenpolster vermeiden eine translatorische Scheerbewegung der Halswirbelsäule. Verstellbare Sitz-, Rücken- und Lendenpolster ermöglichen eine individuelle Anpassung an verschiedene Körpergrößen und Proportionen. Das Bewegungsausmaß ist in Flexion und Extension limitierbar. Ein Softanschlag verhindert ein abruptes Unterbrechen der Bewegung.

 

2. Rückentrainer:

 

Bei dieser Funktion des Gerätes wird die Rückenmuskulatur gekräftigt. Das dynamische Trainieren der Brustwirbelsäulenmuskulatur, bei gleichzeitiger Autostabilisation der Lendenwirbelsäule (Isometrische Spannung der Lendenwirbelsäulenmuskulatur in funktioneller Stellung), gewährleistet ein physiologisches Üben. Durch die geringe Anfangsbelastung kann die Ausdauerleistungsfähigkeit der hinteren Rumpfmuskulatur optimal ausgebildet werden. Die technischen Möglichkeiten entsprechen der obigen Beschreibung.

 

 

 

 

 

 

 

 

• Maße: L-100 x B-80 x H-205 cm

• Gesamtgewicht: 300 kg

• Gewichtbestückung: 15x5 - 5x3 kg

 

 

 

 

 

 

 

 

© mkb-system . Manfred Keller

 

 

 

 

Bauch-Übung

Rückenstrecker-Übung

R131a
R13AbdomiExten
R13AbdomiRucken
R13Mann1
R13Mann2