R27 – Hüftbeinschwinge, Ab- und Adduktion

Gesamtgewicht: 280 kg

Stellmaß ohne Auslenkung:
L-120 x B-160 x H-196 cm

Stellmaß mit Auslenkung:
L-200 x B-160 x H-196 cm

Gewichtbestückung: 20 x 10 kg-Platt

 

Möglichkeiten der Trainings- und Übungsausführung

Diese Maschine, an der stehend geübt wird, erlaubt mehrere Trainingsmöglichkeiten. Es können die Hüftbeuger, Hüftstrecker und die Hüftabduktion- Adduktion in unterschiedlichen Ausgangsstellungen trainiert werden.

Gesicht zum Hebelarm

Steht der Trainierende mit dem Gesicht zum Hebelarm der Maschine, werden mehr die ventralen (vorderen) Anteile der Gesäß- und Adduktorenmuskulatur betont.

Rücken zum Hebelarm

Steht der Trainierende mit dem Rücken zum Hebelarm, werden mehr die dorsalen Anteile der Abduktionund Adduktionsmuskulatur angesprochen.

Seitlich zum Hebelarm

Steht der Trainierende seitlich zum Hebelarm, wird je nach Einstellung, die Hüftbeugung oder Streckung geübt. Das Bewegungsausmaß ist individuell einstell- und begrenzbar.

Durch Betätigen eines einfachen Umstellknopfes kann der Hebel in die, für die jeweilige Übung notwendige Stellung gebracht werden. Das Fußpolster ist stufenlos in der Höhe zu verstellen und erlaubt das Üben mit distalem oder proximalem Widerstand. Die feine Gewichtsabstufung mit 5kg Gewichtplatten und Zwischengewichten (auf Wunsch auch feiner dosierbar), gewährleistet eine optimale Belastungsanpassung des exzentergesteuerten Bewegungsablaufes.

Kniegelenktraining im geschlossenen System

Hohe Betonung auf den Quadriceps „Rectus femoris (mittlerer Kopf), Vastus lateralis (äußerer Kopf), Vastus medialis (innerer Kopf)“ unter Entlastung (Druck im Kniegelenk) der Kniestruktur. Knie- und Hüftgelenk unterschiedlich einstellbar.